Zum Inhalt springen

Sanierung Burgstrasse – Baustelleninformation

| Verkehrseinschränkungen

Die Bauarbeiten für die Sanierung Burgstrasse schreiten weiter voran. Abschnitt 7 wird am Dienstag, 5. Mai 2020 abgeschlossen. Die Bauarbeiten werden weiterhin in Abschnitten unter Vollsperrung für den motorisierten Verkehr durchgeführt.

  • Abschnitt 7 – Einfahrt Tiefgarage Burgstrasse 11 bis Einfahrt Tiefgarage Burgstrasse 3/5: bis Dienstag, 5. Mai 2020
  • Abschnitt 8 – Einfahrt Tiefgarage Burgstrasse 3/5 bis Haupteingang Altersheim: von Mittwoch, 6. Mai 2020 bis ca. Freitag, 31. Juli 2020
  • Abschnitt 9 – Haupteingang Altersheim bis Einlenker Weierbachstrasse: ca. von Montag, 25. Mai 2020 bis Freitag, 31. Juli 2020

In den Abschnitten 8 und 9 erfolgt die Zufahrt aller Anwohner der Burgstrasse über die Stadtbergstrasse. Die Zufahrt der direkten Anstösser zu den Liegenschaften eines sich im Bau befindenden Abschnitts ist in der Regel nicht möglich (Ausnahmen in Rücksprache mit Polier oder Bauleitung). Die im Übersichtsplan rot markierten Ersatzparkplätze sind reserviert für das Altersheim (Parkkarte erforderlich). Ersatzparkplätze für die Anwohner der Burgstrasse werden bei der Kirche (hellblau markiert) zur Verfügung gestellt. Die Fussgängerverbindung entlang dem Baustellebereich bleibt wenn möglich gewährleistet. Generell bitten wir alle Verkehrsteilnehmer, die Bevölkerung und die Anwohnerschaft um Beachtung der Signalisationen.

Übersichtsplan

Achtung - mit Behinderungen muss jeweils gerechnet werden. Witterungsbedingte oder
bautechnische Änderungen bleiben grundsätzlich vorbehalten.

Kehricht(-säcke) und/oder Grüngut bitten wir am Abfuhrtermin wie gewohnt zu platzieren.

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus ist die Planung aller Arbeiten mit Vorsicht zu betrachten. Es kann zu kurzfristigen Verschiebungen und Verzögerungen kommen. Es werden die aktuellen Weisungen/Verordnungen des Bundes und des Kantons Zürich befolgt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für diese notwendigen Bauarbeiten und die dadurch entstehenden Umstände. Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Bauleitung (Herr Aron Lampert) vor Ort oder unter Telefon 043 422 30 50 gerne zur Verfügung.

013-highway.png