Zum Inhalt springen

Keine offizielle 1. August-Feier 2020 in Eglisau

| Corona-Virus

Der Gemeinderat hat aufgrund der aktuellen Lage in der Corona-Krise entschieden, dieses Jahr keine offizielle 1. August-Feier am Rhein durchzuführen.

Es ist davon auszugehen, dass dieses Jahr viele Menschen ihre Sommerferien in der Schweiz verbringen werden. Die 1. August-Feier als erste grössere Veranstaltung nach der Lockerung des Versammlungsverbotes würde vermutlich noch mehr Besucherinnen und Besucher als üblich anziehen.

Um die Abstandsvorschriften einhalten zu können und das sehr wichtige Contact-Tracing sicherzustellen, müsste mit einer Einzäunung des Festgeländes, mit Eingangskontrollen, Registrierungen und einer Zutrittsbeschränkung gearbeitet werden. Unter den Festbesucherinnen und -besuchern und den freiwilligen Helferinnen und Helfern gehören erfahrungsgemäss viele der Altergruppe 65+ an. Der Schutz der Gesundheit der Bevölkerung muss in diesem Falle Vorrang haben.

Der Gemeinderat bedauert die Absage sehr, freut sich aber bereits auf eine besondere Bundesfeier am 1. August 2021.

>Der Gemeinderat

Eglisau.jpg