Zum Inhalt springen

Badi-Wiese: Abstands-Regeln werden nicht eingehalten

| Corona-Virus

Der Gemeinderat ruft nochmals eindringlich zu eigenverantwortlichem Verhalten auf.

Am Wochenende vom 9./10. Mai haben sich bei schönem Frühsommerwetter auf dem Areal rund um die Badi-Wiese zeitweise über 300 Personen aufgehalten. Ein privater Sicherheitsdienst und die COVID-Patrouille der Kantonspolizei haben in mehreren Kontrollgängen festgestellt, dass das Versammlungsverbot (max. 5 Personen) und die Abstandsregeln (mind. 2m Abstand) nicht konsequent eingehalten werden.

Der Gemeinderat hat bisher darauf gesetzt, dass die geltenden Regeln für das Verhalten im öffentlichen Raum eigenverantwortlich umgesetzt werden. Es zeigt sich nun aber zunehmend, dass ein Teil der Bevölkerung diese Eigenverantwortung nicht wahrnimmt und damit die Erfolge im Kampf gegen Corona gefährdet.

Sollte sich die Situation auf und rund um die Badi-Wiese nicht deutlich verbessern, sehen wir uns leider gezwungen, das Areal abzusperren.

> Der Gemeinderat

so_schuetzen_wir_uns.png