Zum Inhalt springen

Abwasser und Kläranlage

Abwasser ist nicht nur schmutziges Wasser – auch Regen, Schnee und Bachwasser gehören zum Wasserkreislauf.

Der Werkbetrieb pflegt das öffentliche Entwässerungsnetz der Gemeinde Eglisau, welches 15 Kilometer lang ist – immerhin die Luftdistanz von der Eglisauer Rheinbrücke zum Bahnhof Winterthur. Das Kanalsystem leitet das Abwasser der gesamten Gemeinde ab, ohne Grundwasser, Bäche, Flüsse oder den See zu belasten. Die Behandlung erfolgt in der Kläranlage Stampfi. Das gereinigte Brauchwasser wird dem Rhein übergeben.

Die Prozesswärme der Kläranlage nutzen Liegenschaften im Gebiet Stampfi für Heizzwecke.

Im Jahre 2013 haben sich Glattfelden und Eglisau entschieden, das Abwasser gemeinsam in der Kläranlage Stampfi in Eglisau zu reinigen.

Die Kläranlage kann mit Schulklassen und Gruppen besichtigt werden. Wenden Sie sich an den Werkbetrieb!